Kondome mit nach Hause nehmen: Social Distancing und Sex im Olympischen Dorf

Olympische Spiele in Tokio

Auf einer Straße in der Nähe des Tokyo Metropolitan Government Building leuchtet eine rote Ampel auf, auf der am 31. Mai 2021 in Tokio ein Banner der Olympischen Spiele 2020 in Tokio angezeigt wird, nachdem bekannt gegeben wurde, dass die Regierung einen Coronavirus-Notfall in Tokio und anderen Teilen des Landes bis kurz vor einen Monat vor den Olympischen Spielen. (Foto von Kazuhiro NOGI / AFP)



TOKYO – Die Organisatoren der Olympischen Spiele in Tokio planen, bei den Spielen im nächsten Monat etwa 150.000 Kondome zu verschenken, fordern die Athleten jedoch auf, sie mit nach Hause zu nehmen, anstatt sie im olympischen Dorf zu verwenden, wo soziale Distanzierungsregeln und Coronavirus-Maßnahmen oberste Priorität haben.

wer hat miss earth 2016 gewonnen

Seit den Olympischen Spielen 1988 in Seoul wurden viele Kondome verteilt, um das Bewusstsein für HIV und AIDS zu schärfen, und die Organisatoren sagten, das Internationale Olympische Komitee habe ihre weitere Verteilung beantragt.



Aber den Athleten wurde gesagt, dass sie Abstand zueinander halten sollen, was weniger Gelegenheiten zum Austausch und mehr bedeutet.

Die Verteilung von Kondomen ist nicht für die Verwendung im Dorf der Athleten bestimmt, sondern dafür, dass die Athleten sie in ihre Heimatländer zurückbringen, um das Bewusstsein für HIV- und AIDS-Probleme zu schärfen, sagte Tokio 2020 in einer E-Mail-Antwort auf Fragen von Reuters.Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung UFC 264: Poirier gewinnt durch TKO, nachdem McGregor sich das Bein gebrochen hat



Beamte haben bereits ausländische Zuschauer gesperrt und bitten diejenigen, die an der verzögerten Veranstaltung teilnehmen, ihre Unterstützung zu zeigen, indem sie klatschen, anstatt zu jubeln oder zu singen, um das Risiko einer Verbreitung des Virus zu verringern.

Das Essen ist zu einem weiteren Problem geworden, das gelöst werden muss.



Ursprünglich planten die Organisatoren, die Bewohner des Dorfes in riesigen Speisesälen zu ernähren – dem größten mit einer Kapazität von 4.500 Personen gleichzeitig.

Aber jetzt werden die Organisatoren die Athleten bitten, alleine zu speisen, die soziale Distanz zu anderen aufrechtzuerhalten und Oberflächen nach dem Essen abzuwischen.

Nationaler Jugendtag 2015 Philippinen

Ohne die entsprechenden Maßnahmen wird nur eine Person benötigt, um das Virus einzuschleppen und zu verbreiten, insbesondere an Orten wie dem Sportlerdorf Nobuhiko Okabe, einem der Spezialisten für Infektionskrankheiten, der Tokio 2020 zu seinen Coronavirus-Maßnahmen berät, sagte in einer Nachrichten Konferenz am Freitag.

Wir müssen alles tun, um sicherzustellen, dass es nicht zu einem Ausbruch kommt, und wir brauchen wirklich die Zusammenarbeit aller Athleten und Delegationen, damit dies funktioniert, fügte er hinzu.

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Ausländische Reporter sollen bei den Olympischen Spielen in Tokio per GPS verfolgt werden

Australisches Softball-Team als erstes bei den vom Virus betroffenen Olympischen Spielen in Tokio