Schwede verhaftet, weil er nackte Mädchen fotografiert hat

AUSGEWÄHLTE GESCHICHTEN Von: Anfragender 23.03.2014 - 23:18 Uhr

Der schwedische Staatsbürger Kjell Christer Johansson, 61, ist nach seiner Festnahme wegen angeblicher Ausbeutung Minderjähriger in seiner Mietwohnung in Barangay Dumlog Talisay City im Talisay City Gefängnis inhaftiert. (CDN FOTO/TONEE DESPOJO)



Ein 60-jähriger schwedischer Tourist wurde gestern festgenommen, nachdem er angeblich mit zwei minderjährigen Mädchen in seinem Haus in Barangay Dumlog in Talisay City erwischt worden war.

Kjell Christer Johansson wurde im Polizeiamt der Stadt Talisay inhaftiert, bis die Anklage wegen Verstoßes gegen das Republic Act 10364 oder das Expanded Trafficking in Persons Act von 2012 bei der Staatsanwaltschaft eingereicht wurde.





Die beiden Mädchen im Alter von 14 und 15 Jahren wurden dem Regionalbüro des Ministeriums für Sozialfürsorge und Entwicklung in Central Visayas (DSWD-7) übergeben.

Johansson, der seit 2007 im In- und Ausland war, bestritt den Vorwurf der Polizei, er plane, in seiner Wohnung Nacktfotos von jungen Mädchen zu machen.



Das habe ich noch nie gemacht, sagte er.

Johansson wurde mehr als einen Monat lang überwacht, nachdem die Polizei einen Hinweis erhielt, dass junge Mädchen sein Haus besuchten.



Später erfuhr die Polizei, dass er die Mädchen angeblich dazu bringen würde, sich zu schminken, sich auszuziehen und vor der Kamera zu posieren.

Senior Insp. Michael Virtudazo, Leiter der Anti-Cybercrime-Gruppe der Polizei in Cebu, sagte, dass sie immer noch entscheiden, ob die Bilder für Johanssons persönlichen Gebrauch bestimmt sind oder online verkauft werden.

Er sagte, sie seien in der Lage gewesen, einen Durchsuchungsbefehl von Richter Macaundas Hadjirasul von der Bezirksgerichtsabteilung 8 von Cebu City zu erhalten.

Elemente der Anti-Cybercrime Group der Polizei in Cebu, der Polizei von Talisay City, des Inter-Agency Council Against Trafficking (IACAT) und der regionalen Task Force zur Bekämpfung des Menschenhandels des Polizei-Regionalbüros in Central Visayas durchsuchten gegen 12:45 Uhr das Haus von Johansson.

BILDER

Im Inneren des Hauses wurden die beiden Mädchen gefunden, die vollständig geschminkt waren. Später erzählten sie der Polizei, dass der Ausländer sie gebeten habe, für eine Fotosession nackt zu posieren.

Im Haus befanden sich auch ein Asus-Laptop, ein Toshiba-Laptop, eine externe Festplatte von Seagate, eine westliche digitale Festplatte, ein externes Gehäuse, ein Smart-Breitband und ein Mobiltelefon der Marke Samsung.

Mehrere Schachteln mit in China hergestellten leistungssteigernden Kapseln für Männer wurden ebenfalls aus Johanssons Besitz genommen. Im Wohnzimmer waren auch Bierflaschen verstreut.