Die Sonne hat einen neuen Sonnenzyklus begonnen, bestätigt die NASA

Sonnenzyklus

Sonne während des Sonnenmaximums im April 2014 (links) und die Sonne während des Sonnenminimums im Dezember 2019 (rechts). Bild: Instagram/@nasa



Die Sonne hat bereits einen neuen Sonnenzyklus begonnen – genauer gesagt Sonnenzyklus 25 – bestätigte die National Aeronautics and Space Administration (NASA).

Haben GIFs Ton?

Der neue Sonnenzyklus, den das Magnetfeld der Sonne etwa alle 11 Jahre durchläuft, begann im vergangenen Dezember 2019, sagten Experten der NASA und der National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA) gestern, am 15. September, im Solar Cycle 25 Prediction Panel.





Während eines Sonnenzyklus geht die magnetische Aktivität der Sonne von geordnet und entspannt zu straff und verworren, bevor sie sich schließlich wieder beruhigt und dann eine neue beginnt.

Experten Bestätigt dass der letzte Dezember laut NASA der Beginn eines Sonnenminimums war, wenn die Sonne die wenigsten Sonnenflecken und die geringste Aktivität aufweist.Kassette „Super Mario“ für Videospielrekord von 1,5 Millionen US-Dollar verkauft Die Google AR App „Measure“ verwandelt Android-Smartphones in virtuelle Maßbänder Krypto-Farm mit 3.800 PS4 in der Ukraine wegen angeblichen Stromdiebstahls geschlossen



Es wird dann erwartet, dass die Sonnenaktivität im Laufe der Jahre ansteigt und Experten prognostizieren Juli 2025 als die Periode des Sonnenmaximums – die Mitte des Sonnenzyklus – wenn die Sonne die meisten Sonnenflecken hat und die Sonnenaktivität am höchsten ist.

Wissenschaftler verfolgen den Fortschritt des Sonnenzyklus mithilfe von Sonnenflecken, die die NASA als dunkle Flecken auf der Sonne beschreibt, die mit Sonnenaktivität in Verbindung gebracht werden, oft als Ursprung für riesige Explosionen – wie Sonneneruptionen oder koronale Massenauswürfe – die Licht und Energie speien können , und Solarmaterial in den Weltraum.



cebu pazifik von manila nach dubai

Die Raumfahrtagentur ging heute, am 16. September, zu Instagram, um ein geteiltes Foto eines Sonnenmaximums und -minimums zu teilen, das der Öffentlichkeit einen Eindruck von dem großen Unterschied zwischen zwei verschiedenen Punkten des Zyklus vermittelt.

Das Verständnis des Verhaltens der Sonne ist ein wichtiger Teil des Lebens in unserem Sonnensystem, sagte die NASA in dem Beitrag. Die mächtigen Ausbrüche der Sonne können die Satelliten und Kommunikationssignale stören, die sich um die Erde bewegen, oder eines Tages Artemis-Astronauten, die ferne Welten erkunden.

Obwohl das Sonnenminimum im vergangenen Dezember begann, kam die Ankündigung der NASA erst jetzt, da sie feststellte, dass die Sonne so variabel ist, dass es Monate dauern kann, bis dieses Ereignis erklärt wird.

Solar Cycle 25 wird voraussichtlich nur so stark sein wie der letzte Sonnenzyklus, der ein unterdurchschnittlicher Zyklus war, obwohl er laut Doug Biesecker, Panel Co-Vorsitzender und Solarphysiker am Space Weather Prediction Center der NOAA, immer noch nicht ohne Risiko ist (SWPC).

Ryan Bang in koreanischen Nachrichten

Nur weil es sich um einen unterdurchschnittlichen Sonnenzyklus handelt, bedeutet dies nicht, dass kein extremes Weltraumwetter droht, sagte Biesecker in einer Erklärung über die NASA.

Der Einfluss der Sonne auf unser tägliches Leben ist real und vorhanden. SWPC ist rund um die Uhr besetzt, 365 Tage im Jahr, weil die Sonne uns immer etwas vorhersagen kann, fügte er hinzu.

Die Verfolgung des Sonnenzyklus ist von entscheidender Bedeutung, um Wissenschaftlern dabei zu helfen, die Vorbereitung auf das Weltraumwetter zu verbessern, um die Funkkommunikation auf der Erde und die Weltraumelektronik sowie Astronauten zu schützen. JB

toni gonzaga und paul hochzeit

UHR: NASA veröffentlicht Zeitraffer mit 10 Jahren Sonne

LOOK: Die NASA präsentiert atemberaubende kosmische Bilder mit dem „Multiwellenlängen-Ansatz“

THEMEN:NASA,Weltraum,Sonnenzyklus,Sonnensystem,Platz,Sterne,Sonne