PSG.LGD lobte die Champions von WePlay Animajor

Die chinesische Esport-Organisation PSG.LGD wurde zum Champion des WePlay Animajor gekürt, nachdem sie Evil Geniuses im Grand Final besiegt hatte. Der Gewinn bringt ihnen 200.000 USD und 500 DPC-Punkte ein.



WePlay Animajor Champions PSG.LGD über PSG Esports twitter

Die von KuKu angeführte T1 verlor in einer engen Serie mit 2:1 gegen die erfahrene nordamerikanische Mannschaft und erhielt die Rechte für ihren ersten Meisterschaftsplatz.





Gefährte Landsleute Ein Bett Ein Bett Yusop zeigte sein Können bei der Verwendung von Puck, als er die Spiele 1 und 3 dominierte, um die Serie zu beenden und ins Finale gegen PSG.LGD einzuziehen.

Obwohl EG das Lower Bracket auf ihrem Weg zur Meisterschaft dominierte, war die Müdigkeit offensichtlich, als sie im Finale von PSG.LGD mit 3:0 besiegt wurden.Spiel 1 begann schlecht für EG als Wang Ein Ich Chunyu zeigte die Dominanz seiner Position 1 Axe, um in der Best-of-Five-Serie im Animajor-Finale das erste Blut zu ziehen.



Ungeachtet des kriechenden Drucks auf EGs Ärmeln hielt die nordamerikanische Mannschaft immer noch fest an der Position 1 Nature's Prophet, die von Artour Arteezy Babaev verwendet wurde. Die Teamfight-Fähigkeiten der Todespropheten und Braumeister von PSG.LGD sind jedocherwies sich als schwer einzudämmen, da Spiel 2 erneut von der chinesischen Mannschaft beansprucht wurde.

Das dritte Spiel ging für beide Teams nicht zu weit, da es die Bereitschaft und Stabilität von PSG.LGD mit ihrer Axt-Aufstellung zeigte, den Sieg im letzten Spiel der Serie und des Animajor zu erringen.

Der Weg zu The International ist noch nicht zu Ende, da die Regional Qualifiers bald beginnen und DOTA 2-Fans auf der ganzen Welt gespannt sind, welches 6-Teamwerden ihre jeweiligen Regionen toppen, um die letzten Tickets für The International zu beanspruchen.