Post-apokalyptisches „Fallout“ als neue Show der „Westworld“-Produzenten für Amazon freigelegt

Ausfallen

Ein Bild stammt aus Fallout 76, dem 2018-Eintrag zu Bethesdas preisgekrönter Videospiel-Franchise. Bild: Bethesda Softworks über AFP Relaxnews



Das Fallout-Franchise spielt in einer alternativen Zukunft, in der kulturelle Stile und Standards seit den 1940er, 50er und 60er Jahren weitgehend unverändert geblieben sind, während der technologische Fortschritt immer weiter voranschreitet.

Doch in einer Entwicklung, die manchen von uns so viel näher an der Realität als an der Fantasie erscheint, werden schwindende nicht-erneuerbare Ressourcen zum Brennpunkt eskalierender internationaler Konflikte.



Lebenshaltungskosten Manila

In der Welt von Fallout wird ein zweieinhalb Jahrzehnte langer Weltkrieg nur durch globale Atomangriffe im Jahr 2077 gestoppt.

Dann, fast 100 Jahre später, tauchen Überlebende aus versiegelten unterirdischen Bunkern auf.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Die TV-Serie ist laut Todd Howard, Executive Producer von Bethesda Game Studios, seit einigen Jahren auf dem Plan und wird in Zusammenarbeit mit Lisa Joy und Jonathan Nolan von Kilter Films mit Unterstützung von Amazon Studios gedreht, die die Rechte lizenziert haben .

Joy und Nolan sind derzeit vor allem für ihr Engagement als Produzenten und Mitschöpfer von HBOs Sci-Fi-Hit Westworld bekannt; Sie haben beide in derselben Show geschrieben und Regie geführt.



Vor dem Fallout-Deal vereinbarten sie, The Peripheral für Amazon zu machen, basierend auf einem Roman von William Gibson aus dem Jahr 2014.

Diese Partnerschaft wurde erstmals im April 2018 angekündigt, wobei ein Autor, Showrunner und Regisseur einer Pilotfolge 18 Monate später im November 2019 bekannt gegeben wurde.

Die preisgekrönte Fallout-Serie debütierte 1997, Bethesda erhielt die Rechte 2004.

Ergebnis der philippinischen Anwaltsprüfung 2015

Das Franchise lebt noch heute, mit dem ersten Multiplayer-Eintrag Fallout 76, der 2018 für PlayStation 5, Xbox One und PC veröffentlicht wurde, und der Community-Management-Simulation Fallout Shelter, die 2015 für Mobilgeräte und später für Computer und Konsole veröffentlicht wurde.

preis von ppv mayweather vs pacquiao

Das kostenlos spielbare Fallout Shelter hat zwischen Juni 2015 und Juni 2019 100 Millionen US-Dollar (4,95 Milliarden US-Dollar) eingenommen; Fallout 4, ebenfalls im Jahr 2015 veröffentlicht, wurde bei der Markteinführung durch eine Lieferung von 12 Millionen (594 Millionen Pfund) verpackten Exemplaren an Einzelhändler unterstützt und erzielte am ersten Tag 750 Millionen Dollar (37,15 Milliarden Pfund).

Bethesda hat einen Live-Action-Trailer für Fallout 76 in Auftrag gegeben, um die Erwartungen an das Spiel zu schärfen. CL

'My Friend Pedro' geht an 'John Wick'-Mann für TV-Show

„Cyberpunk: Edgerunners“-Anime aus dem „Kill la Kill“-Studio