Oceana: Dolomit verschönerte früher die Bucht von Manila jetzt im Meer

In den weißen Sand der Manila Bay wurde frischer Dolomitsand gegossen.

Foto von Grig C. Montegrande/Philippine Daily Inquirer



CEBU CITY – Eine Geldverschwendung.

So beschrieb die Umweltanwältin Gloria Estenzo-Ramos den Schritt der Regierung, mehr zerkleinerten Dolomit abzuladen, angeblich um die Bucht von Manila zu verschönern.





Laut Ramos, Vizepräsident von Oceana Philippinen, ist das Abladen von künstlichem weißen Sand in der Bucht nichts anderes als eine Pflasterlösung für das Problem.

wann zeigt kakashi sein gesicht

Oceana, die größte internationale Meeresschutz- und Interessenvertretungsorganisation, die sich durch gezielte politische Kampagnen für den Schutz und die Wiederherstellung der Weltmeere einsetzt, hat das Department of Environment and Natural Resources (DENR) aufgefordert, dem Auftragnehmer unverzüglich anzuweisen, das Abladen neuer Ladungen von zerkleinertem Dolomit auf dem Bay Walk-Gebiet von Manila Bay.



Ramos sagte, die Regierung hätte bei der Verwendung ihrer Mittel umsichtiger sein sollen, insbesondere angesichts der COVID-19-Pandemie.

Wir wünschten, die Regierung würde auf die Bedürfnisse unserer Zeit eingehen, sagte sie.



Viele Filipinos haben noch keinen Impfstoff (gegen COVID-19). Und hier kommt die Regierung, die versucht, Manila Bay mit zerkleinertem Dolomit zu verschönern, fügte sie hinzu.

Es ist eine Verschönerung gegen den öffentlichen Notstand. Wir verschwenden im Grunde genommen Geld und denken Sie daran, dass dies das Geld der Leute ist, sagte Ramos.

ehre deinen vater erik matti

Ramos' Anruf kam, nachdem Anfang dieses Monats eine frische Schicht Dolomitsand in der Bucht von Manila abgeladen wurde.

Laut Oceana wurde der von September bis Dezember 2020 in dem Gebiet versenkte Dolomit bereits vom Meer zurückgewonnen, und ab Dezember
2020 bis Februar 2021 war der Dolomitenstrand um mindestens 300 Quadratmeter erodiert.

Sie füllen es wieder auf und erweitern sogar das Gebiet, sagte Ramos in einer Erklärung.

Im September 2020 wies das Marine Science Institute der Universität der Philippinen (UP) darauf hin, dass der Dolomitsand angesichts der hydrodynamischen Bedingungen der Bucht nur erodieren wird.

Selbst auf dem Wellenbrecher in der Nähe des Bay-Walk-Gebiets können steigender Meeresspiegel und größere Wellen bei Stürmen, die durch den Klimawandel verstärkt werden, das Ufer, an dem der Dolomitsand verwendet wurde, durchdringen und aufschlagen.

Der kontinuierliche Austausch des Sandes wird noch teurer, sagte das UP Marine Science Institute.

Ramos sagte, das Abladen von Dolomit in der Bucht von Manila werde nicht dazu beitragen, die Wurzel seines Umweltproblems zu lösen, das die schlechte Wasserqualität ist.

Gib mir 10000 philippinische Soldaten

Stattdessen schlug sie diese vor:

• Reduzieren Sie organische und Plastikverschmutzung
• Wasseraufbereitungsanlagen installieren
• Mangroven-Schneiden verbieten
• Degradierte Gebiete sanieren

Die Gouverneurin von Cebu, Gwendolyn Garcia, bestätigte zuvor, dass der Dolomitsand, der kürzlich an den Ufern der Manila-Bucht aufgeschüttet wurde, erneut aus den Bergen der Stadt Alcoy im Süden von Cebu entnommen wurde.

Trotz eines Verbots des inländischen Verkaufs und Versands von Dolomitsand von Alcoy sagte Garcia, sie habe den Transport von 8.600 Kubikmeter Dolomitsand und 6.600 Kubikmeter Dolomitkiesel erlaubt, um das Sanierungsprojekt der Manila Bay auf Ersuchen von Umweltminister Roy Cimatu . abzuschließen .

x Factor Australien 2014 Richter

Sie sagte, sie habe die Unterlassungsanordnung (CDO) gegen den Verkauf und Versand von Dolomit im Land nicht aufgehoben.

Ich habe das nicht aufgehoben (CDO), sagte der Gouverneur.

Wir haben auf Anfrage von Minister Cimatu eine Ausnahme gemacht, weil das Projekt in Manila Bay abgeschlossen werden musste, sagte sie.

Ich werde mich nicht an der Dolomitendebatte beteiligen. Wenn die Freigabe erteilt wurde, werden wir es zulassen. So erlaubten wir aber eine ganz bestimmte Lautstärke, fügte sie hinzu.

Garcia hat der Philippine Mining Service Corp. (PMSC) und der Dolomite Mining Corp. (DMC) zuvor eine CDO ausgestellt, um die Unternehmen daran zu hindern, Dolomit als Ersatz für Sand und Kies zu verkaufen, was durch ihre Genehmigungen nicht erlaubt ist.

TSB