MMDA führt während der SEA Games ein Stop-and-Go-Verkehrssystem entlang der Edsa ein

MANILA, Philippinen – Die Metropolitan Manila Development Authority (MMDA) wird während der diesjährigen Südostasiatischen (SEA) Spiele ein Stop-and-Go-Verkehrskonzept entlang Edsa und anderen wichtigen Straßen implementieren.



Dies soll die schnelle Bewegung der Delegierten erleichtern und dem Konvoi von Fahrzeugen zu und von den Veranstaltungsorten, an denen die Sportveranstaltungen stattfinden, Platz machen, sagte die Agentur.

Eine vorübergehende Verkehrsunterbrechung wird beobachtet, wenn der Konvoi der Delegierten Straßen und Kreuzungen passiert, sagte die MMDA in einer Erklärung.





Furry wird von der Nasa gefeuert

Konvois mit Delegierten werden die gelbe Spur, Überführungen und Unterführungen benutzen, während sie entlang Edsa fahren.

Die MMDA sagte, dass in den folgenden Bereichen in beiden Richtungen von Edsa Verkehrsstörungen auftreten könnten:



Richtung Norden

  • Roxas-Boulevard
  • Taft-Allee
  • Ayala, Buendía
  • Shaw-Boulevard
  • Riesiges Einkaufszentrum
  • Santolan
  • SM Nord
  • Muñoz
  • Balintawak

Südwärts



  • Balintawak
  • Muñoz
  • SM Nord
  • Kubao
  • Santolan
  • Ortigas
  • Shaw-Boulevard
  • Boni Serrano
  • Buendia Ecke Macapagal
  • Ayala Magallanes
  • Roxas-Boulevard

Zu den Engstellenbereichen gehören unterdessen:

-SLEX Richtung Norden

Quezon-Stadt

-Mindanao Avenue – North Ave. zum NLEX in Quezon City

Manila

-Roxas Boulevard. Ecke Bundien

-Roxas Boulevard. Ecke P. Ocampo

-Roxas Boulevard. P. Burgos

-Taft Avenue Ecke P. Ocampo

- Adriatisches RMSC-Gebiet

-Quirino Adria Ecke

pinoy großer bruder 737 gold

San Juan Stadt

-Shaw Boulevard Ecke Pioneer in Pasig City

-N. Domingo-FilOil

Taguig-Stadt

-Lawton Avenue Ecke Bayani Road

Andere Cluster von SEA Games, in denen mit Verkehrsstaus zu rechnen ist, sind Clark, Subic, Southern Luzon und andere, fügte die MMDA hinzu.

Die SEA Games finden vom 30. November bis 11. Dezember im Land statt.

Während der 12-tägigen Veranstaltung werden Tausende von Athleten, Sportfunktionären, Trainern und Zuschauern an Sport- und Nichtsportstätten in der Metropole erwartet, teilte die MMDA mit.

Dazu gehören: Rizal Memorial Sports Complex, Cuneta Astrodome, SM Mall of Asia Arena, SM MOA Skating Rink, World Trade Center, Philippine International Convention Center Forum, SM Megamall, Filoil Flying V Centre, Filinvest City, University of the Philippines (UP) Diliman Gym, Marine Corps, Muntinlupa Sports Complex, Starmall EDSA, Makati Coliseum, Manila Hotelzelt, SM Megamall Ice Rink, World Trade Center, Philsports Arena, Amoranto Sports Complex und Manila Polo Club.

Um den Verkehrsfluss zu steuern und den Autofahrern während der SEA Games Hilfestellung zu leisten, wird die MMDA 2.000 Mitarbeiter in Schlüsselbereichen einsetzen.

Neben dem Einsatz von Verkehrspersonal in strategischen Gebieten werden wir während der SEA Games Motorrad- und mobile Autobegleitung, Krankenwagen, Abschleppwagen sowie die Überwachung der Straßenaktivitäten bereitstellen, sagte MMDA-Vorsitzender Danilo Lim.

Er fügte hinzu, dass das Verkehrspersonal mit Unterstützung der Polizei und der betroffenen lokalen Regierungseinheiten von Metro Manila auch mit der Räumung von Hindernissen entlang der genannten Strecken begonnen habe. /jpv

Alden Richard und Maine Mendoza