LOOK: Bleichende Sterne, leuchtende Sterne nach Mai-Umfragen

LOOK: Bleichende Sterne, leuchtende Sterne nach Mai-Umfragen

Isko Moreno



MANILA, Philippinen – Wie das alte Sprichwort sagt: Du gewinnst etwas, du verlierst etwas.

Einige Prominente hatten bei den gerade abgeschlossenen Zwischenwahlen am Montag ihren gerechten Anteil an Siegen und Niederlagen.





Lito Lapid genießt derzeit seine Aufnahme in die Magic 12 für das senatorische Rennen, da er sich den siebten Platz mit 16.514.492 Stimmen sicherte, basierend auf der teilweisen und inoffiziellen Bilanz des Pfarrpastoralrates für verantwortungsbewusstes Wählen (PPCRV), gespiegelt vom Inquirer Transparenzserver ab 22 Uhr

Schauspieler Isko Moreno regierte an der Spitze und wurde am Dienstag zum neuen Bürgermeister von Manila ernannt und stürzte die politischen Giganten, den Wiederwähler Joseph Estrada und Alfredo Lim.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



LESEN:Isko Moreno zum Bürgermeister von Manila ernannt

Ebenfalls zum Kreis der Gewinner gehört Alfred Vargas, der in seiner dritten Bewerbung als Vertreter des fünften Bezirks von Quezon City erfolgreich war.



An alle Novaleños, vielen Dank für das enorme Vertrauen, das Sie mir entgegengebracht haben, Vargas hat sich in einem Instagram-Post bei seinen Unterstützern bedankt.

Auch das Machtpaar Richard Gomez und Lucy Torres regierten die lokalen Wahlen in Leyte.

Obwohl es noch keine offizielle Proklamation gab, wird Gomez mit 77.573 Stimmen erneut Bürgermeister von Ormoc City werden.

Inzwischen wird auch Torres mit 16.723 Stimmen der 4. Bezirksvertreter von Leyte werden.

Es war eine gute Kampagne. Ermüdend, aber lohnend, sagte Gomez auf Instagram, als er bereits den Sieg behauptete.

Einige Prominente waren jedoch nicht dazu bestimmt, die Politik zu überqueren.

Der Schauspieler Edu Manzano wurde nicht Kongressabgeordneter von San Juan City, da er hinter Ronaldo Zamora mit 35.386 Stimmen zurückblieb.

Tage vor der Wahl wurde Manzanos Kandidatururkunde von der zweiten Abteilung der Wahlkommission (Comelec) wegen Fragen seiner Staatsbürgerschaft widerrufen.

LESEN:Kongresskandidatur von Edu Manzano zurückgezogen

Auch Roderick Paulate scheiterte bei seinem Versuch, Vizebürgermeister von Quezon City zu werden, da er von Gian Sotto, dem Sohn des Senatspräsidenten Vicente Tito Sotto III, besiegt wurde.

Gian war der Vizepräsident von Joy Belmonte, die zum neuen Bürgermeister von Quezon City ernannt wurde.

LESEN:Joy Belmonte ist neue Bürgermeisterin von Quezon City

( Editor : Abe Cerojano )