The Killers veröffentlichen „Direct Hits“ – eine Zusammenstellung ihrer besten Werke

Die Mörder. BEIGEGEBENES FOTO



Wie die Zeit vergeht…

Die Killers stehen auf dem Höhepunkt ihrer Karriere – so sehr, dass ein Greatest Hits-Album definitiv in Ordnung für sie ist. Während einige denken, dass es für die Band zu früh sein könnte, dies zu tun, denke ich, dass es auch keine gute Idee gewesen wäre, noch ein paar Jahre zu warten, um endlich eine zu veröffentlichen.





Als ich die Tracklist ihrer Greatest Hits las, war es für mich wie eine Reise in die Vergangenheit. Das Durchgehen der Tracks in chronologischer Reihenfolge erinnerte mich an das allererste Mal, als ich ihre Songs Mr. Brightside, Somebody Told Me und When You Were Young vor vielen Jahren hörte, um nur einige zu nennen. Die Texte zu diesen Liedern kenne ich praktisch schon auswendig!

Direct Hits, so heißt ihr neu erschienenes Greatest Hits-Album, ist ein weiterer Beweis dafür, wie weit The Killers von ihren Anfängen als Indie-Band aus Las Vegas zu einer der besten und sofort erkennbaren Bands der Welt geworden sind.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Inzwischen hat fast jeder Musikliebhaber – ob jung oder alt – entweder ein klares Verständnis davon, worum es in seiner Musik geht, oder hat zumindest eine Vorstellung davon, wer er ist.

Warum? Wenn man daran denkt, gibt es heute nicht mehr viele moderne Rockbands, die in den frühen 2000er Jahren debütierten und seitdem seit dem ersten Tag nach der Veröffentlichung von Hot Fuss wirklich eine konstante Verbindung zu ihren Fans haben. Ihr Major-Label-Debüt wurde vor einem Jahrzehnt auf den Markt gebracht, aber seitdem haben sie kein bisschen nachgelassen. Sie treten bis heute auf und touren.



Traditionell sollten Sie bei jeder Veröffentlichung von Greatest Hits damit rechnen, ein paar nie zuvor veröffentlichte Songs zu hören, die in die Tracklist aufgenommen werden. Hier gibt es zwei neue Songs, nämlich: Shot At The Night und Just Another Girl, die noch nie das Licht der Welt erblickt hatten; noch hatten sie bis jetzt Radio-Airplay bekommen. Diese sind ein zusätzlicher Bonus für langjährige Fans von The Killers.

Und lassen Sie mich Ihnen sagen, wenn Sie mit der Musik von The Killers seit dem Tag, an dem sie die Mainstream-Szene durchbrochen haben, sehr vertraut sind, dann werden Sie sich der Veränderungen in ihrem Sound während der letzten vier Albumveröffentlichungen durchaus bewusst sein. Dann würden diese beiden unveröffentlichten Tracks nicht enttäuschen. Zumindest für mich haben sie das nicht getan.

The Killers Direct Hits-Albumcover. BEIGETRAGENES BILD

Auf der anderen Seite, wenn Sie hören, dass eine Band ein Greatest Hits-Album veröffentlicht hat, neigen Sie manchmal zu der Annahme, dass sich die Band aufgelöst hat oder eine längere Pause einlegt.

Aber in diesem Fall ist es für eine so gute Band wie The Killers ein Karriererückblick und eine Erinnerung daran, dass diese Band noch viel mehr zu bieten hat. Und wer weiß, ob demnächst ein weiteres Greatest Hits-Album auf den Markt kommt?

The Killers haben bereits einen so beeindruckenden Backkatalog an Werken aufgebaut, dass jeder Musikliebhaber irgendwie ein oder zwei oder mehr Songs finden wird, mit denen er sich leicht identifizieren und eine Verbindung spüren kann. Und was gibt es für eine Band, die bereits ihr 10-jähriges Jubiläum erreicht hat, besser und passender, als diese Zusammenstellung ihrer bisher besten Werke zu würdigen?

Die Killers sind keineswegs eine eindimensionale Band. Und sie sind bei weitem kein One-Hit-Wonder. Der Titel ihres Greatest Hits-Albums Direct Hits – interessanterweise von den Bandmitgliedern selbst gewählt – ist sicherlich ein Beweis dafür!