Kevin Durant, Nets versuchen die 2:0-Führung gegen Celtics zu übernehmen

Kyrie Irving Brooklyn fängt Kevin Durant ab

DATEI – Kyrie Irving #11 der Brooklyn Nets wird von seinen Teamkollegen Kevin Durant #7 und James Harden #13 gratuliert, nachdem Irving das Foul gegen die Boston Celtics während des ersten Spiels ihrer Erstrunden-Playoff-Serie der Eastern Conference am 22. Mai 2021 gezogen hatte. Elsa/Getty Images/AFP



An einem Punkt im Playoff-Auftakt der Eastern Conference zwischen den Brooklyn Nets und den Boston Celtics am Samstag war Kevin Durant aus Brooklyn 2 für 10 vom Feld, und sein Team hatte seine ersten 10 3-Punkte-Versuche verpasst.

Es war Teil eines langsamen Starts der Nets, aber sie haben es letztendlich geschafft, indem sie sich defensiv verbesserten und eine große zweite Hälfte von ihrem Star-Trio aus Durant, Kyrie Irving und James Harden mit einem 104-93-Sieg erzielten.



Am Dienstagabend hoffen die Nets auf einen schnelleren Start und eine 2:0-Führung in ihrer Best-of-Seven-Viertelfinalserie, wenn sie die Celtics in Spiel 2 ausrichten.

Wir haben einen Weg zum Sieg gefunden, sagte Brooklyns Trainer Steve Nash, nachdem sein Team 41,7 Prozent aus dem Feld geschossen hatte. Wir haben offensiv nicht gut gespielt. Einiges davon war Schußherstellung. Ein Teil davon war Zusammenhalt. Einiges davon war das erste Mal in den Playoffs mit Fans.

Die Nets eröffneten die Serie vor ihrem größten Publikum der Saison mit 14.391 Fans, von denen 93 Prozent geimpft waren. Diese Fans sahen zu, wie sich die Stars in der zweiten Hälfte ausrichteten und übernahmen, und jetzt werden sie sehen, ob die Nets zum ersten Mal seit dem Sieg über die New York Knicks in der ersten Runde 2004 in einer Nachsaisonserie mit 2: 0 in Führung gehen können.

Brooklyn erzielte seinen Sieg am Samstag, indem er zusammen 82 Punkte von Durant, Irving und Harden erhielt.

Durant beendete mit 32 Punkten, 12 Rebounds und schoss 10-von-25 aus dem Feld. Er war 2 von 10 im ersten Viertel, als die Nets 16 Punkte erzielten, und war auf der Bank, als die Nets fast drei Minuten nach Beginn des zweiten Viertels einen Rückstand von 12 Punkten hatten.

Irving fügte 29 Punkte hinzu, während Harden 21 Punkte, neun Rebounds und acht Assists erzielte. Das Trio war 11-für-32 vom Boden, als die Nets zur Halbzeit um sechs zurücklagen und dann 28 von Brooklyns 31 Punkten im dritten erzielten, als die Nets endgültig in Führung gingen.

Wir haben nur Schüsse verpasst. Es ist nicht so, dass wir nicht wissen, was wir da draußen tun. Wir haben nur Schüsse verpasst, das war's, sagte Harden über die frühen Kämpfe von Brooklyns Offensive am Samstag.

Die Celtics wollen nicht nur das Brooklyn-Trio davon abhalten, zu dominieren, sondern auch die Serie, indem sie von Jayson Tatum bessere Offensivauftritte erhalten.

Tatum erzielte beim 118-100-Sieg am vergangenen Dienstag gegen die Washington Wizards in der Play-In-Runde 50 Punkte, hatte aber am Samstag vor allem nach der Halbzeit Schwierigkeiten, in den Flow zu kommen. Er führte die Celtics mit 22 Punkten an, war aber 6 aus 20 vom Boden und war in der zweiten Halbzeit besonders ruhig.

Die Celtics wurden nach der Halbzeit mit 57:40 Punkten übertroffen, und Tatum war 0 von 6 aus dem Feld in einer Nacht, in der Durant ihn häufig bewachte.

Boston versucht, zum ersten Mal seit 2017, als es die ersten beiden Spiele gegen die Chicago Bulls verlor und die Serie in sechs gewann, zu vermeiden, in einer Erstrundenserie mit 0:2 zu unterlegen, aber es kennt seinen Tiefpunkt von Spiel 1 wird wohl nicht ausreichen.

Wir müssen auf den Platz gehen und es besser machen, als 93 oder 94 Punkte zu erzielen. Es wird nicht genug sein, sagte Bostons Trainer Brad Stevens am Sonntag. Wir müssen den Ball bewegen und die Körper bewegen, und dann müssen wir die Überhilfe am Ende der Spiele besser lesen. Es ist leichter gesagt als getan.

Abgesehen von all den Dingen, die Stevens beim Training erwähnt hat, hoffen die Celtics, Tatum besser zu helfen, nachdem sie 36,9 Prozent im Serienauftakt geschossen haben. Marcus Smart fügte 17 Punkte bei 6-von-13 aus dem Feld hinzu, aber Kemba Walker wurde beim 5-von-16-Schießen auf 15 Punkte gehalten, nachdem er 29 Punkte im Play-In-Spiel geholt hatte.

Wir müssen sie nur niederschlagen, sagte Walker. Wir müssen zuversichtlich sein. Einfach ein paar Schüsse (nieder) schlagen. Wenn wir diese Gelegenheiten wieder bekommen, denke ich, dass wir viel besser sein werden.

Medien auf Feldebene

ÄHNLICHE BEITRÄGE

Netze überwinden langsamen Start, nehmen Serienauftakt gegen Celtics

Nets eröffnen Playoffs als Favoriten gegenüber Lakers, Clippers