Ehrlicher Zusteller gibt die verlorene Brieftasche des Wachmanns zurück und wird gelobt

Ein ehrlicher Lieferservice-Fahrer wusste, wie schwer es heutzutage ist, seinen Lebensunterhalt zu verdienen, und nutzte die Macht der sozialen Medien, um den Besitzer einer verlorenen Brieftasche zu finden, die er am Sonntag gefunden hatte.



Ruben Velasquez Jr., ein 26-jähriger Lalamove-Fahrer aus Mandaluyong City, war auf dem Weg, Waren nach Green Meadows in Pasig City zu liefern, als er eine verlorene Brieftasche fand, die einem Wachmann namens Rolly Caro gehörte, als er sich dem Boni . näherte Avenue Tunnel gegen 8.30 Uhr am 7. Juni.

Das Geld und das Papier in der Brieftasche waren [auf der Straße] verstreut, also habe ich sie nacheinander im Tunnel aufgehoben, sagte Velasquez INQUIRER.net in einem Interview.





(Das Geld und einige Papiere aus der Brieftasche waren auf der Straße verstreut, also habe ich sie nacheinander im Tunnel aufgehoben.)

Ehrlicher Zusteller gibt die verlorene Brieftasche des Wachmanns zurück und wird von Internetnutzern gelobt

Geld, Ausweise, Bankomatkarten und einige Papiere in der verlorenen Brieftasche von Rolly Caro, die Ruben Velasquez am Sonntag, den 7. Juni, gefunden hat. Bild: mit freundlicher Genehmigung von Muii Angon Velasquez/Facebook



Ehrlich gesagt, als ich zur Abgabe meiner Lieferung ging, habe ich während der Fahrt geweint, weil ich traurig war.] Komm zu ihm zurück, fügte er hinzu.

(Ehrlich gesagt, als ich zur Abgabe meiner Lieferung ging, weinte ich während der Fahrt, weil ich traurig war, und dachte darüber nach, was mit der Familie dieses Mannes passieren würde, wenn er [die Brieftasche] verloren hätte oder sie nicht zurückgegeben worden wäre ihm.)

Nachdem er seine Besorgungen erledigt hatte, blieb er stehen und setzte sich auf einen Bürgersteig, um den gesamten Inhalt von Caros Brieftasche zu überprüfen und nach seinen Kontaktdaten zu suchen.



Prüfungsergebnis Ärztlicher Approbation 2017

Velasquez machte auch Fotos von Caros Ausweisen und stellte sicher, dass einige vertrauliche Teile davon abgedeckt wurden, bevor sie in den sozialen Medien veröffentlicht wurden, um leicht Hilfe zu finden, falls jemand Caro kennt oder wo er lebt.

Update: Ich habe den Besitzer gesehen, ich ging zu SM Light Residences, dort war eine Wache. Vielen Dank…

Geschrieben von Muii Angon Velasquez auf Samstag, 6. Juni 2020

Nach einer Stunde erhielt Velasquez Nachrichten von Personen, die Caro persönlich kennen, und teilten ihm mit, dass er als Wachmann in den SMDC Light Residences in Mandaluyong City arbeite. Er ging dann schnell zurück nach Mandaluyong, als er herausfand, dass Caro an diesem Tag Dienst hat.

Kuya Rolly war so dankbar, seine Augen waren fast geschwollen, als ob er weinen würde [als ich seine Brieftasche zurückgab], sagte Velasquez, als er seine Begegnung mit dem Besitzer der Brieftasche teilte. (Bruder Rolly war so dankbar, dass er Tränen in den Augen bekam, als wollte er weinen, als ich seine Brieftasche zurückgab.)

Dankbar für Velasquez 'Ehrlichkeit, sagte Caro ihm, dass er seine Freundlichkeit nie vergessen wird.

Auch Caros Kollegen lobten Velasquez und sagten zu ihm: Du hast es gut verstanden, was, wenn jemand anderes es vielleicht nicht zurückgibt. (Gut, dass Sie derjenige waren, der [seine Brieftasche] gefunden hat. Wenn es jemand anderes war, wurde sie möglicherweise nicht zurückgegeben.)

Der Wachmann gab ihm eine Belohnung in bar in Höhe von P500 für seine Tat, aber Velasquez weigerte sich, das Geld anzunehmen.

Es ist frei, anderen Gutes zu tun, sei beim nächsten Mal vorsichtig, sagte Velasquez. (Gutes für andere zu tun ist kostenlos. Bitte seien Sie beim nächsten Mal vorsichtig.)

Velasquez teilte seine Geschichte auf Facebook wo es von Internetnutzern gelobt wurde und schnell viral geworden ist, jetzt mit über 14.000 Likes, 5.100 Kommentaren und über 5.200 Shares zum Zeitpunkt dieses Schreibens.Auf seinem Posten dankte er auch seinen Eltern, die ihm die gute Tat beigebracht haben, das zurückzugeben, was ihm nicht gehört, und niemanden zu stehlen. JB