De’Aaron Fox erzielt 44 Punkte als Kings Clobber Warriors

Von

25. März 2021; Sacramento, Kalifornien, USA; Sacramento Kings Guard De'Aaron Fox (5) dribbelt im dritten Viertel im Golden 1 Center an den Golden State Warriors Stürmer Kelly Oubre Jr. (12) vorbei. Obligatorischer Kredit: Cary Edmondson-USA TODAY Sports



De’Aaron Fox explodierte für einen Karrierehoch von 44 Punkten und Tyrese Haliburton gewann sein Rookie-Duell mit James Wiseman am Donnerstagabend mit Leichtigkeit, als die Sacramento Kings die Golden State Warriors 141-119 schlugen.

Ein dritter Sieg der Kings in Folge, gepaart mit einer dritten Niederlage der Warriors in Folge, ermöglichte es Sacramento, sich innerhalb von zwei Spielen von Golden State zu bewegen, um das Playoff-Feld der Western Conference zu erreichen.





Die Gesamtpunktzahl von Fox war eine mehr als seine bisherige Bestleistung, die er am 17. Januar gegen die New Orleans Pelicans verzeichnete. Er kam aus aufeinanderfolgenden 30-plus-Punkte-Bemühungen, darunter ein 37-Zeiger bei einem knappen Heimsieg gegen die Atlanta Hawks am Mittwochabend.

Als sie gegen ein Warriors-Team spielten, dem nicht nur Stephen Curry (Steißbeinprellung), sondern auch Draymond Green fehlte, der anscheinend eine negative Reaktion auf einen COVID-Schuss hatte, übernahmen die Kings im zweiten Viertel das Kommando und zogen im dritten klar klar.Djokovic triumphiert in Wimbledon und sichert sich das rekordverdächtige 20. Major Nigeria verblüfft Team USA in Olympia-Ausstellung Antetokoumpo, Bucks kürzen die Führung von Suns im NBA-Finale



Die Gesamtzahl von 141 Punkten war 13 mehr als ihr bisheriger Saisonhöchststand am 6. Januar gegen die Chicago Bulls.

wo ist janina san miguel jetzt

Fox schoss 16 von 22 für die Kings, die sich erfolgreich rächen konnten137-106 Schellackierung durch Golden Statein San Francisco am 4. Januar.



Der Sieger der Saisonserie wird ermittelt, wenn die nordkalifornischen Rivalen am 25. April in San Francisco ein letztes Mal aufeinandertreffen.

Richaun Holmes aus Sacramento holte 25 Punkte vor Schluss mit 11 Rebounds, während Haliburton 21 Punkte hatte, Kyle Guy 17 und Buddy Hield 16. Die Kings streben am Samstag zu Hause gegen die Cleveland Cavaliers einen vierten Sieg in Folge an.

Als 12. Pick des Entwurfs 2020 übertraf Haliburton die Nummer 2 der Gesamtauswahl Wiseman 21-6.

Andrew Wiggins hatte 26 Punkte und 10 Rebounds auf Teamhöhe für die Warriors, die am ersten Abend eines Back-to-Back spielten. Sie hosten die Hawks am Freitag.

Kelly Oubre Jr. und Rookie Nico Mannion schlossen mit jeweils 19 Punkten für Golden State ab, während Jordan Poole 17 Punkte und Juan Toscano-Anderson 15 Punkte erzielten.

jodi sta maria neueste nachrichten
Medien auf Feldebene

De’Aaron Fox erzielt 30 Punkte als Kings Cavaliers entsendet

Fox führt den Weg, als Kings Celtics stoppen