Carlos Santana, Pitbull in einem Lied für Einwanderer

Pitbull

SCREENGRAB aus dem offiziellen Musikvideo von We’re All Mexican auf Youtube



MIAMI, Vereinigte Staaten – Lateinamerikanische Musikstars wie Carlos Santana und Pitbull haben am Montag ein Musikvideo zur Feier der Einwanderer veröffentlicht, das angesichts der harten Wende des politischen Diskurses in den USA alarmiert ist.

We’re All Mexican, auf Englisch und Spanisch mit lateinamerikanischem Beat und Mariachi-Bläsern, zeigt Bilder berühmter Mexikaner wie der Malerin Frida Kahlo, wie die Stars den Titel des Songs sagen.





Mit wehenden US- und mexikanischen Flaggen zeigt das Video auch Bilder des Beitrags von Einwanderern zur US-Gesellschaft, von der Landarbeit bis zur mexikanischen Küche.

Der kubanisch-amerikanische Produzent Emilio Estefan leitete die Initiative angesichts der Popularität des republikanischen Präsidentschaftskandidatenwettbewerbs des Tycoons Donald Trump, der undokumentierte Mexikaner als Vergewaltiger und Drogendealer denunzierte.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



'Wir sind alle Mexikaner' ist eine Metapher, die symbolisiert, dass wir alle jederzeit Opfer von Rassismus und Bigotterie werden können, heißt es in einer Erklärung zum Video.

LESEN:Donald Trumps Feindseligkeit gegenüber US-Bürgerkindern von Einwanderern ohne Papiere



Ohne sich direkt auf Trump zu beziehen, verurteilte die Erklärung die Verunglimpfung der Mexikaner, sagte jedoch, ihre Situation sei nicht einzigartig.

Auf der ganzen Welt werden verschiedene Einwanderergruppen schikaniert und zu Sündenböcken für die Missstände ihrer jeweiligen Aufenthaltsländer gemacht, hieß es.

Das Lied zelebriere die positiven Beiträge von Einwanderern in den Vereinigten Staaten als Ausgleich zu der öffentlich ausgedrückten Negativität, hieß es.

Zu den Stars des Songs gehören der kubanisch-amerikanische Rapper Pitbull, die Chicano-Rock-Legende Carlos Santana und die mexikanisch-amerikanische Schauspielerin Eva Longoria.

Weitere Stars des Projekts sind der in Haiti geborene Rapper Wyclef Jean von Fugees und die Oscar-prämierte Schauspielerin Whoopi Goldberg.

LESEN:Trump sagt, er werde trotz Einwanderungssturm die hispanische Abstimmung gewinnen

Trump, der Immobilienmogul und Fernsehstar, der allen politischen Widrigkeiten getrotzt hat, um das republikanische Rennen vor den Wahlen im November 2016 anzuführen, verblüffte viele in den Vereinigten Staaten, als er mexikanische Einwanderer als Vergewaltiger bezeichnete.

Hispanoamerikaner sind die größte und am schnellsten wachsende US-Minderheit; Die meisten Latinos sind mexikanischer Abstammung oder Herkunft.

Und die Republikaner müssen die Stimmen der Hispanics umwerben, um das Weiße Haus zu gewinnen.

Auch Trump, 69, will eine Mauer entlang der amerikanisch-mexikanischen Grenze bauen.