Bora YellOwStaR Kim zieht sich aus der Professional League of Legends zurück

Nach drei Jahren in der LCS und vollen sechs Jahren in der kompetitiven League of Legends legt Fnatics Unterstützung Bora YellOwStaR Kim die Maus auf, teilte die Organisation gestern mit.



In einem Beitrag auf der Fnatic-Website drückte die europäische Organisation ihre Anerkennung für die zahlreichen Beiträge von YellOwStaR für das Team aus. Auf Fnatic führte YellOwStaR das Team zu fünf EU-LCS-Meisterschaften, fünf WM-Teilnahmen (zweimal als Halbfinalisten) und einem europäischen MVP der Split-Auszeichnung.

Eine Legende geht in Rente. Danke für alles Bora 'yellowstar' Kim!Ankündigung fna.tc/3dZyfJWATCH https://youtu.be/-k13NUYIO6I





Geschrieben von Fnatic auf Mittwoch, 19. Oktober 2016

Yaya Dub vs Pillen Mädchen

Legenden werden nicht geboren, sie entstehen durch harte Arbeit und Hingabe. Eines der größten Vermächtnisse von Fnatic ist Bora Yellowstar Kim, ein Spieler, der in den letzten sechs Jahren nicht nur Fnatic, sondern auch Western League of Legends eSport mitgeprägt hat. Seine Führung im Spiel wurde von seinen Teamkollegen gelobt und wird durch zahlreiche Erfolge und MVP-Auszeichnungen gewürdigt. Auch außerhalb von Summoner's Rift hat Yellowstar Wege gefunden, Spieler und Fans gleichermaßen zu inspirieren, teilte die Organisation in einer Pressemitteilung mit.



Es ist schwer, sich einen LCS Split ohne Yellowstar vorzustellen, aber heute sind wir traurig, Boras Rücktritt von der kompetitiven League of Legends nach 6 unglaublichen Saisons und 3,5 Jahren bei Fnatic bekanntzugeben.

YellOwStaR hat auch eine Nachricht an seine Fans auf seiner Facebook-Seite gepostet, in der er seinen Unterstützern für die wundervollen Erinnerungen dankt, die er seit 2008 als Warcraft 3-Spieler und während seiner gesamten League of Legends-Karriere gesammelt hat.



Liebe Esports, es ist schon eine ganze Weile her, seit diese Reise begann, vor 8 Jahren, wenn ich mich erinnere. Sie werden zugeben…

Geschrieben von Bora 'Gelbstern' Kim auf Mittwoch, 19. Oktober 2016

Ganze Jahre Schweiß und lange Nächte, von Montag bis Sonntag monatelang haben sich endlich gelohnt. Es ist alles professionell und persönlich zugleich. Die Welt, in die du mich gebracht hast, ist eine sehr einzigartige Lebensweise, und nur du, esports, hättest mir das bieten können, schrieb YellOwStaR.

Hochzeitsort von Vic und Pauleen

Der 24-jährige europäische LCS-Profi sagte, dass er zunehmend die Erschöpfung verspürte, lange Stunden zu üben und an monatelangen Ligen teilzunehmen.

Nach langen Stunden des Nachdenkens, der Unterstützung durch Freunde und Familie habe ich mich also entschieden. Nach 336 offiziellen Spielen ist es an der Zeit, Ihnen zu sagen, dass ich meine Profikarriere beende!

YellOwStaR ist mit 336 offiziellen Spielen allein in LoL einer der versiertesten LoL-Spieler im Westen. Der Star-Supportspieler begann seine Karriere als ADC mit der Autorität gegen All, bevor er 2013 für Millenium, SK und schließlich Fnatic spielte.

YellOwStaR führte Fnatic 2015 zu einer fast perfekten Trennung, bevor er zu TSM und NA LCS wechselte. Er würde nur für eine Trennung in Amerika bleiben. In TSM schaffte es YellOwStaR trotz eines schlechten Starts ins Finale des Splits. Sie würden das Finale gegen Counterlogic Gaming mit 3-2 verlieren.