Bee Gees Gold-Tribute bringt Disco-Fieber zurück

THE TRIO lieferte ein surreales, einmaliges Erlebnis. iRocktography:Musik-Fotojournalismus/ Stephen Lavoie

THE TRIO lieferte ein surreales, einmaliges Erlebnis. iRocktography:Musik-Fotojournalismus/ Stephen Lavoie



Für eine Nacht wurde die Menge im Midas Hotel and Casino am Roxas Boulevard, Pasay City, in die 1970er Jahre zurückversetzt.

In einer Show, die als ultimativer Gruß an einen der größten Musical-Acts der Welt bezeichnet wurde, lieferte Bee Gees Gold dem Publikum, was es versprochen hatte – die Erfahrung, die Brothers Gibb live bei ihrem besten Auftritt zu sehen.





Ben 10 als Mädchen

Midas Tent verwandelte sich für ein paar Stunden in eine Disco-Halle aus vergangenen Jahrzehnten, die von Neonlichtern erleuchtet und von Musik widerhallt, die eine Ära definiert hat.

Sobald die Gruppe auf der Bühne stand, war die Menge sofort fasziniert: Das waren die Bee Gees, alles klar. Von ihrem Aussehen über den Gesang bis hin zum unverwechselbaren Falsett haben die Männer die Details im Griff. Es fühlte sich an, als würde man das Echte beobachten.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Außer natürlich, dass einige – oder sogar die meisten, wenn nicht alle – der Zuschauer die Bee Gees wahrscheinlich nicht live gesehen haben, weshalb die Show dem Publikum vielleicht einen so surrealen, einmaligen Lebenserfahrung.

Die in Las Vegas ansässige Tribute-Gruppe umfasst John Acosta, der als Barry Gibb auftritt; Taylor Sinquefield als Robin und Jeff Celentano als Maurice.



Musikfans dürften Acostas frühere Arbeiten bekannt sein. Er war Teil des Duos Acosta/Russell, das in den 1990er Jahren die Songs Don’t Fade Away und Deep in My Soul populär machte.

Drei-Städte-Tour

In einem Facebook-Post kurz nach ihrer erfolgreichen Drei-Städte-Konzerttour im Land postete Acosta ein Foto des Albumcovers seines alten Hits und sagte, er fühle sich nach der Tour nostalgisch. Ich [war] 22 Jahre alt und es [war] mein zweiter Hit auf den Philippinen.

Nostalgie war in der Tat an der Tagesordnung, als Acosta und seine Gruppe einen Bee Gees-Hit nach dem anderen aufführten, mit Night Fever eröffneten und die Menge sofort in Stimmung brachten.

Serena Williams macht den Spagat

Erwartungsgemäß bestand das Publikum hauptsächlich aus nicht so jungen Leuten. Es war jedoch überraschend festzustellen, dass auch mehrere Jugendliche in der Menge gesichtet wurden und die Musik genossen, mit der sie und ihre Eltern aufgewachsen waren.

Die Gruppe spielte Jive Talkin’, I Started a Joke, Massachusetts, To Love Somebody und Islands in the Stream, wobei Barry und Robin abwechselnd als Lead-Vocals gesungen wurden.

Dies ist für die jüngeren Bee Gees-Fans! sagte Acosta und ging zu den späteren Hits How Can You Mend a Broken Heart und Nights on Broadway über.

Mit der stimmlichen Harmonie der Bee Gees spielte die Gruppe dann ein Medley aus New York Mining Disaster 1941, Too Much Heaven, Guilty und Our Love (Don't Throw It All Away) und beendete ihr erstes Set mit Lonely Days.

Das zweite Set erwies sich als noch größerer Hit für das Publikum, als Bee Gees Gold in den ikonischen, knackigen weißen Anzügen von Saturday Night Fever auf die Bühne zurückkehrte, um die größten Disco-Platten der Brüder aufzuführen.

kc concepcion und aly borromeo neueste Nachrichten

Mehr als eine Frau brachte die Menge in Schwung, die mit Handwinken und später fröhlichen Tänzen von den älteren Mitgliedern des Publikums begann. Es folgten Grease, I Just Want to Be Your Everything und Shadow Dancing.

Lasst uns hier ein wenig Emotionen haben, sagte Acosta, bevor er die hohen Töne zu Emotion summte, gefolgt von ihrem Lieblingslied von Bee Gees, Fanny (Be Tender With My Love), und dann dem Publikum eine wichtige Botschaft über I’ve Gotta Get a Nachricht an Sie – Warten Sie.

Als sie bei How Deep Is Your Love ankamen, bat die Gruppe das Publikum, die Hände derer neben ihnen zu halten, was der (bis dahin) verliebten Menge ein Lächeln entlockte.

Energiegeladen

Bee Gees Gold brachte dann das Fieber zurück mit einer energiegeladenen Performance von Staying Alive und You Should Be Dancing, die das Publikum bewegte und groovte. Ein Anblick für wunde Augen, Mitglieder der Menge, die bis in die 70er Jahre alt waren, wackelten sogar mit ihren Spazierstöcken im Schlepptau.

Als sich die Gruppe verbeugte und sich verabschiedete, sang die Menge nach mehr, also kam Bee Gees Gold mit Tragedy zurück und zündete die Bühne mit der Hoffnung und dem Versprechen an, nächstes Jahr wiederzukommen, wenn das Publikum es wollte.

Es stellt sich heraus, dass die Filipinos immer noch das Fieber haben, das Bee Gees Gold für lange Zeit am Leben lassen wird.