Antonio Banderas spielt die Hauptrolle in der Adaption der Serie 'Monster of Florence'

Antonio Banderas

Der spanische Schauspieler Antonio Banderas posiert auf dem Roten Teppich, bevor er am 6. März 2021 in Malaga die 35. spanische Gala der Goya Film Awards präsentiert. Bild: AFP/Jorge Guerrero



Antonio Banderas wurde für die Rolle des italienischen Kriminalreporters Mario Spezi in der limitierten Adaption von dessen meistverkauftem wahren Kriminalroman engagiert.

Die Kleinbildadaption von Monster of Florence: A True Story, ein Buch, das von Spezi und Douglas Preston gemeinsam geschrieben wurde, wird laut Studiocanal veröffentlicht Der Hollywood-Reporter gestern, 29.06.





Das Buch und die darauf basierende Serie erzählen die wahre Geschichte unserer Suche – und Identifizierung – des Mörders und unseres erschreckenden Interviews mit ihm, wurde Preston zitiert.

In einer bizarren Wendung wurden Mario und ich in eine erschütternde Vendetta der Staatsanwaltschaft hineingezogen, unsere Telefone wurden abgehört, verfolgt und bedroht von der Polizei, beschuldigt, an satanischen Riten teilgenommen zu haben – was dazu führte, dass Mario festgenommen und angeklagt wurde, selbst das Monster von Florenz zu sein hinzugefügt.Kylie Padilla zieht nach der Trennung von Aljur Abrenica mit ihren Söhnen in ein neues Zuhause Jaya verabschiedet sich von PH und fliegt heute in die USA, um eine „neue Reise zu beginnen“ UHR: Gerald Anderson segelt mit Julia Barrettos Familie in Subic



Die Adaption von Monster of Florence wird laut dem Bericht eine sechsteilige limitierte Serie sein, die von den dänischen Autoren und Regisseuren Nikolaj Arcel und Anders Thomas Jensen inszeniert wird. Die Serie wird in Florenz, Sardinien und der Toskana gedreht. Ian Biong / aus