AirAsia bereitet Flüge nach Hongkong, Macau vor

Budget Carrier AirAsia Inc., das neueste Fluglinie des Landes, wird seine zweite und dritte internationale Routen im nächsten Monat starten, da es mehr Flüge nach ihrem Drehkreuz in Clark Freeport, Pampanga hinzufügt.



Flüge nach Hongkong und Macau, für die im Gegensatz zu anderen chinesischen Städten kein Visum für den Besuch von Filipinos erforderlich ist, werden am 19. Juli aufgenommen, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Dies folgt der Eröffnung der AirAsia-Strecke Clark-Kuala Lumpur letzte Woche.





Geschäftsreisende und Overseas Filipino Workers (OFW) werden diese neuen Routen begrüßen, während es Touristen und Käufer spannende Möglichkeiten bietet, sagte AirAsia CEO Marianne Hontiveros in einer Erklärung.Ayala Land festigt Fußabdruck in der blühenden Stadt Quezon Kleeblatt: Das nördliche Tor von Metro Manila Warum Impfzahlen mich bezüglich der Börse optimistischer machen

AirAsia sagte, dass der Start der beiden Flüge die Touristenattraktionen in Macau und Hongkong für Filipinos zugänglicher machen würde und umgekehrt.



Da AirAsia eine großartige und tägliche Verbindung zwischen diesen beiden beliebten Reisezielen und den Philippinen bietet, können wir Touristen aus Hongkong und Macau ansprechen, um eine Reise zu unseren fantastischen Stränden, Tauchplätzen und Naturwundern in ihre Reiseroute aufzunehmen, sagte Hontiveros.

Um den Start zu markieren, sagte AirAsia es eine neue All-in Verkauf ins Leben gerufen, mit One-Way-Tickets Verkauf Hong Kong für so günstig wie P688, und Tickets für Macau für so günstig wie P588 Qk gehen.



Die AirAsia-Gruppe, gegründet vom Musikindustrie-Manager Tony Fernandes, wurde in den letzten drei Jahren als beste Low-Cost-Airline von SkyTrax ausgezeichnet.