2 Tote bei Brand in der Kunstgalerie Cagayan de Oroo

CAGAYAN DE ORO CITY – Zwei Personen wurden getötet, als am Montagmorgen ein Feuer ein Schulgebäude traf, in dem sich eine Kunstgalerie an der Capitol University (CU) in Barangay 23 befindet.



Die Behörden identifizierten die Opfer als Bryan Solarte und Dave Marvin Ramoga, Einwohner von Barangay Lapasan. Beide waren als Baumaler an der CU tätig und wurden bei Renovierungsarbeiten von der Schule auf Abruf eingestellt.

Dr. Christian Caballes, medico-legal Officer des Scene of the Crime Operatives (SOCO), sagte, es sei sehr wahrscheinlich, dass Solarte und Ramoga erstickten, bevor sie durch das Feuer verbrannt wurden.





Das Bureau of Fire Protection (BFP) hat noch kein offizielles Ergebnis veröffentlicht, aber erste Berichte deuten auf Dosen mit Farbverdünner, einer leicht entzündlichen Chemikalie, als Brandursache hin.

Caballes sagte, es sei noch nicht überprüft, ob die toten Arbeiter vor dem Feuer Zigaretten geraucht haben.



Nicolas Aca, der Kurator der Galerie am Museum of Three Cultures der CU, sagte, einige Gemälde in der Galerie seien durch das Feuer beschädigt worden, das nach etwa 30 Minuten gelöscht wurde.

Sie (Opfer) führten einige Renovierungsarbeiten an der Galerie durch, als das Feuer ausbrach, sagte Aca in einem separaten Interview.